BMCO in Deutsche Stiftung für Ehrenamt und Engagement berufen

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester, Dachverband der 21 Amateurmusikverbände in Deutschland, wurde auf Grund seiner Expertise für den Bereich des ehrenamtlichen Engagements vor Ort, als eine von nur neun zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Stiftungsrat berufen.

Hierzu BMCO-Präsident Benjamin Strasser MdB: „Die Berufung in den Stiftungsrat ist eine große Ehre. Sie bedeutet eine politische Anerkennung der täglich geleisteten Arbeit unzähliger Ehrenamtlicher und engagierter Personen in der Amateurmusik. Wir freuen uns auf die Mitarbeit im Stiftungsrat und werden neben den gebündelten Erfahrungen der Basis auch Ergebnisse bestehender Forschungen und Modellprojekte wie z.B. den Vereinspilot*innen der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung einbringen.“
Beim heutigen Gründungsfestakt in Neustrelitz wurde in Anwesenheit von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin Julia Klöckner und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bekanntgegeben, welche Organisationen dem Stiftungsrat insgesamt angehören:
.	Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
.	Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
.	Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft
.	vier Mitglieder des Bundestags (jeweils ein Mitglied aus dem Haushaltsausschuss, dem Familienausschuss, dem Innenausschuss und dem Landwirtschaftsausschuss)
.	zwei Vertreterinnen und Vertreter der Bundesländer
.	Deutscher Landkreistag als Vertretung der kommunalen Spitzenverbände
.	Bundesverband der Deutschen Stiftungen e.V.
.	Bündnis für Gemeinnützigkeit
.	Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V.
.	Deutscher Olympischer Sportbund
.	ein Vertreter der Unfall- und Rettungsdienste
.	Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen
.	Deutscher LandFrauenverband e.V.
.	Bund der Deutschen Landjugend e.V.
.	Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.
Sie finden die Informationen auch online unter 
https://www.bundesmusikverband.de/pressemitteilungen